in der Vacher StraSSe 14 in Fürth entstehen 11 Reihenhäuser, 4 Doppelhaushälften und ein Mehrfamilienhaus 		

Die Stadt Fürth und die Metropolregion

Die Stadt Fürth, trägt auch den Titel "Wissenschaftsstadt", der ihr 2007 zum 1000-jährigen Jubiläum vom Bayerischen Staatsministerium verliehen wurde. Mit ca. 115.000 Einwohnern ist Fürth eine kreisfreie Stadt im bayerischen Regierungsbezirk Mittelfranken. Der historische Stadtkern befindet sich östlich und südlich der Flüsse Rednitz und Pegnitz, die nordwestlich der Altstadt zur Regnitz zusammenfließen. Westlich der Stadt steigt der Fürther Stadtwald an. Nördlich dehnt sich das fruchtbare, teilweise zum Stadtgebiet gehörende Knoblauchsland aus. Südlich der Stadt findet man ein Mischgebiet aus breiten Autostraßen, Kanal und Flussauen. Im Osten ist das lebendige Fürth mit Nürnberg zusammengewachsen. Die beiden Stadtzentren sind nur sieben Kilometer voneinander entfernt. Neben Nürnberg, Erlangen, Bamberg, Bayreuth und einigen anderen Städten gehört Fürth zur Metropolregion Nürnberg.

Mit ungefähr 3,5 Millionen Einwohnern auf einer Fläche von 19.000 Quadratkilometern und rund 150.000 Unternehmen hat die Metropolregion Nürnberg als zukunftsweisendes Zentrum Europas auch international eine große Bedeutung. Sie ist der Mittelpunkt verschiedenster Entwicklungen, sowohl in sozialer und gesellschaftlicher Hinsicht, als auch auf kultureller, wirtschaftlicher und technologischer Ebene. Mit einem Bruttoinlandsprodukt von 103 Milliarden Euro und etwa 1,8 Millionen Erwerbstätigen zählt sie zu den wirtschaftsstärksten Räumen in Deutschland. Die herausragenden Vorzüge der Metropolregion sind die ideale Verkehrsanbindung, moderate Lebenshaltungskosten, ausgezeichnete Umweltqualität und das hervorragende Freizeitangebot in unmittelbarer Umgebung. Um die Region wirtschaftlich voranzubringen, wurden im Rahmen der "Offensive Zukunft Bayern und High-Tech-Offensive" in Mittelfranken rund 600 Millionen Euro aus Privatisierungserlösen investiert. Schwerpunkte sind Bildung und Forschung, der Ausbau der Hightech-Zentren, die Existenzgründerförderung, der Infrastrukturausbau, der Technologietransfer sowie die Internationalisierung von Wissenschaft und Wirtschaft. Desweiteren bietet die Metropolregion auch in den Bereichen Kultur und Tourismus ein reichhaltiges Angebot. Weltberühmte Altstädte wie Nürnberg, Bamberg, Rothenburg o.d.Tauber und wunderschöne Naherholungsgebiete, wie die Fränkische Schweiz und Steigerwald, warten jeden Tag darauf neu entdeckt zu werden.

Spüren Sie Stadt und Land hautnah

Warum nicht das Angenehme mit dem Praktischen verbinden? Bei der Wahl Ihres Lebensmittelpunktes sollten Sie schließlich auf nichts verzichten müssen. In der Vacher Straße 14 in Fürth müssen Sie das auch nicht. Denn die Natur grenzt direkt an ihr Grundstück, die Stadt liegt nur einen Steinwurf entfernt und die Metropolregion lässt sich innerhalb von Minuten erreichen.

Ihre neue Aussicht:
Der Wiesengrund als wunderschöner Fleck Natur gleich neben der Innenstadt von Fürth.

Ihr neuer Wohnort:
Am Wiesengrund wohnen Sie in einer der beliebtesten Wohngebiete der grünen Stadt Fürth genau zwischen dem Main-Donau-Kanal und der Regnitz. Besonders begehrt ist der Wiesengrund nicht zuletzt, weil er ein idealer Ausgangspunkt für viele Rad- und Wanderwege ist. Auf einem davon können Sie zum Beispiel an der Regnitz entlang nach Nürnberg und Erlangen kommen. Der 560 Hektar große Fürther Stadtwald ist ebenfalls nicht weit entfernt. Als besonderes Schutzgebiet von europäischem Interesse stellt er die Heimat vieler seltener Tierarten dar. Hier wohnen Sie in einer mittelgroße Stadt, die ihren Bewohnern zusätzlich die Vorzüge einer eher ländlich geprägten Gemeinde beschert. Wenn Sie also die Enge städtischer Siedlungen scheuen, finden Sie hier ein naturnahes und ruhiges Zuhause.

Ihr neues Umfeld:
Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Restaurants, das Klinikum Fürth sowie der Golfclub und die nächste Haltestelle des öffentlichen Straßenverkehrsnetzes befinden sich nur einige Minuten entfernt. Ebenfalls in unmittelbarer Nähe (ca. 700 m) am Scherbsgraben wartet das Fürther Mare mit Spaß, Sauna, Wellness und Thermen im Innen- und Außenbereich auf Sie. Zusammen mit der städtischen Bücherei und drei Theaterspielorten trägt das frisch sanierte Schwimmbad zum hohen Freizeitwert von Fürth bei. Zum historischen Stadtkern von Fürth sind es dann nur ca. 1,5 Kilometer. In der Stadt selbst gibt es insgesamt 22 Grund- und Hauptschulen, außerdem drei Gymnasien, zwei Realschulen, eine Wirtschaftsschule sowie drei Staatliche Berufsschulen.

Ihre neue Anbindung:
Mit direkter Anbindung über die Ausfahrt Fürth-Poppenreuth auf die A73 (Frankenschnellweg), erreichen Sie auch die Autobahnen A3 und A9 sehr schnell und einfach. Die Südwesttangente führt Sie am Kreuz Nürnberg-Süd auch auf die Autobahn A6. Ein internationaler Flughafen und Bahn-Knotenpunkt von ICE- und Fernverkehrsstrecken sowie der Main-Donau-Kanal mit größtem Güterverkehrszentrum Süddeutschlands sind in Nürnberg angesiedelt und damit ebenfalls in Ihrer nächsten Nähe.

Beldvedere - Die wunderbare Aussicht

Ihr neues Wohngefühl:
Kubische Bauweise, viel Licht, geradlinige Formen, hochwertiger Laminat in allen Wohnräumen, helle und vollausgestattete Bäder sowie eine praktische Raumaufteilung tragen dazu bei, dass Sie sich in Ihrem neuen Haus rundum wohlfühlen.

Ihr neuer Platz in der Natur:
Auf Ihrer schönen Südterrasse und bei den Reihenhäusern auch auf Ihrer Dachterrasse befindet sich Ihr ganz persönliches Stückchen Freiheit. Hier können Sie die Jahreszeiten und den herrlichen Blick auf den Wiesengrund genießen. Dieser bleibt Ihnen auch garantiert erhalten, denn er ist unverbaubar.